Lactose Test

Lactose Test zuhause selber machen – Ganz einfach in 3 Schritten

Der Durchschnitts-Laktoseintolerante verträgt ein Glas Milch am Tag beschwerdefrei. Wenn Sie nun also dennoch die Vermutung haben ein Problem beim Verzehr von Lactose zu haben, dann testen Sie dies doch zuhause selber einmal aus:

Meiden Sie möglichst 24 Stunden, mindestens 12 Stunden lang laktosehaltige Lebensmittel, damit eine mögliche Reaktion tatsächlich auf den selbst durchgeführten Lactose Test zurückzuführen ist.

  1. Konsumieren Sie nun gezielt mehr als ein Glas Milch. Zum Beispiel könnten Sie ein Glas Milch trinken und sich noch eine Portion Pudding oder Joghurt gönnen – keine Soja-Produkte natürlich ;-)
  2. Warten Sie nun die Reaktion Ihres Körpers ab. Treten die typischen Lactoseunverträglichkeit Symptome auf? Dann können Sie davon ausgehen, dass Sie laktoseintolerant sind. Die Symptome werden binnen 5 Stunden spürbar sein! Die Symptome finden Sie hier.
  3. Achtung: Machen Sie diesen Lactoseunvertäglichkeit Test also an einem Tag, an dem Sie nichts Wichtiges vorhaben. Es kann gut sein, dass Sie froh sein werden sich hinlegen zu können und das eigene stille Örtchen in der Nähe zu haben.

Lactose Test

Der Lactose Test beim Arzt

Wenn ein Arzt den Lactose Test durchführt, verwendet er den üblicherweise H2-Atemtest. Hierbei wird durch das Pusten in ein Röhrchen der Wasserstoffgehalt des Atems gemessen. Bei einer Laktoseintoleranz entsteht Wasserstoff bei der Verdauung und wird über das Blut zur Lunge transportiert und dort über die Atmung ausgeschieden.

Der Test wird auf nüchternen Magen gemacht. Achtung: Es dürfen auch keine lactosefreien Produkte verzehrt werden, da nicht nur beim Abbau der Lactose Wasserstoff im Dickdarm entsteht. Man bekommt beim Lactose Test eine Lösung aus Wasser und Lactose zum Trinken. Nun werden im 30 Minutentakt die Atemwerte bestimmt. Viele Betroffene werden schnell die typischen Lactoseunverträglichkeit Symptome feststellen. Dann ist der Lactose Test eindeutig. Diagnose: Lactoseintoleranz. Wunderbar, jetzt wissen Sie wenigstens was Sie meiden oder nur in Maßen essen sollten.

Aber nicht jeder der ein Problem mit Lactose hat, springt auf diesen Lactose Test an, oder die Verdauung der betroffenen Person ist so langsam, dass die erforderlichen Werte erst nach Ablauf der Zeit des Lactose Tests nachgewiesen werden könnten. Lassen Sie den Kopf nicht hängen, wenn der Test negativ ausfällt. Möglicherweise sind Sie trotzdem auf dem richtigen Weg. Machen Sie zum Beispiel einfach den Lactose Test im Selbstversuch.

 


War der Lactose Test nicht positiv?

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass Sie zwar eine Nahrungsmittelunverträglichkeit haben – jedoch Lactose vertragen. Lesen Sie bei uns mehr Interessantes, zum Beispiel über