Glutenunverträglichkeit Test

Glutenunverträglichkeit Test – Was ist das?

Glutenunverträglichkeit TestEin Glutenunverträglichkeit Test bringt Ihnen Klarheit, ob Sie an einer Glutenunverträglichkeit leiden, bzw. ob die Beschwerden, die sie haben Glutenunverträglichkeit-Symptome sind.
 
Ein Glutenunverträglichkeit-Test kann auf drei verschiedene Arten durchgeführt werden:

  1. Untersuchung der Dünndarmschleimhaut
  2. Blutuntersuchung auf Antikörper
    –> auch mit einem Test zuhause möglich
  3. Selbstversuch durchführen

 

 

1. Glutenunverträglichkeit Test an der Dünndarmschleimhaut

Der Glutenunverträglichkeit-Test an der Dünndarmschleimhaut kann eine durch Gluten hervorgerufene Veränderung der Darmzotten nachweisen. Der Dünndarm ist mit Darmzotten ausgestattet. Darmzotten sind fingerförmige Erhebungen der Darmschleimhaut, die den Zweck haben die Oberfläche zu vergrößern, so dass der Darm möglichst viel Oberfläche aufweist, mit der er Stoffe wie Fette, Vitamine usw. aufnehmen kann. Der Glutenunverträglichkeit-Test kann nun nachweisen, ob diese wichtigen Zotten wegen einer Glutenintoleranz Schaden erlitten haben, also abgeflacht sind. Deckt ein solcher Gluten-Test auf, dass genau dieser Zustand vorliegt, weißt alles auf eine typische Zöliakie hin. Die logische Folge ist, dass der Darm nicht in ausreichender Menge Fette, Vitamine und Co. aufnehmen kann und somit der Erkrankte mehr und mehr an Mangelerscheinungen leiden wird.
Leider kann der Glutenunverträglichkeit-Test an der Dünndarmschleimhaut ausschließlich diese Form der Glutenunverträglichkeit aufdecken – viele andere Formen der der Glutenunverträglichkeit müssen mit einem anderen Test aufgedeckt werden.

 

2. Glutenunverträglichkeit Test mittels Blutuntersuchung

Ein Glutenunverträglichkeit Test, der mittels Blutuntersuchung durchgeführt wird basiert auf einer typischen körperlichen Reaktion. Der menschliche Körper bildet Antikörper, als Reaktion auf Stoffe, die er nicht verträgt, welche dann als Antigene bezeichnet werden. Die Antikörper, die gegen gebildet werden, wenn eine Glutenunverträglichkeit vorliegt können in einem Blut-Test nachgewiesen werden. Diese Antikörper werden auch bei vielen untypischen Formen der Glutenunverträglichkeit gebildet, die nicht durch die Untersuchung des Darms nachgewiesen werden können. Somit kann ein solcher Gluten Test eine Glutenunverträglichkeit auch bei Menschen nachwiesen, die sich bereits einer Untersuchung der Darmschleimhaut unterzogen haben.
Diese Glutenunverträglichkeit Test-Methode bietet Ihnen eine Zuverlässigkeit von über 95%. Somit können Sie binnen kürzester Zeit, und ohne die Notwendigkeit den Darm untersuchen zu lassen, ein fast sicheres Ergebnis in der Hand halten. Verglichen mit der Darmuntersuchung besteht hier ein absolut tolles Auftrags-/ Ertragsverhältnis.

 

Glutenunverträglichkeit Test zu Hause selber durchführen

Die NanoRepro AG hat einen Test auf dem Markt, mit denen man von zu Hause aus selber einen Glutenunverträglichkeit Test durchführen kann. Der Vorteil hier ist es, dass Sie schnell Klarheit bekommen und nicht zeitaufwendig auf Reaktionen Ihres Körpers achten und warten müssen. Das Unternehmen wirbt mit einer über 97 prozentigen Zuverlässigkeit der Testergebnisse für den Nachweis einer Getreideunverträglichkeit/Zöliakie. Hier gelangen Sie auf die ensprechende Website des Unternehmens:

Glutencheck

 

3. Glutenunverträglichkeit Test im Selbstversuch

Doch auch der Selbst-Versuch ist eine tolle Möglichkeit dem Problem auf die Schliche zu kommen. Dieser Glutenunverträglichkeit Test fällt vielen Menschen allerdings schwer, da ein gewisses „Fachwissen“ vorhanden sein muss, um sicherzustellen, dass Gluten auch nur dann konsumiert wird, wenn der Gluten-test es verlangt, bzw. auf keinen Fall Gluten verzehrt wird, wenn der Testende es gerade nicht soll.

 

Doch warum sollte jemand diesen Gluten Test dann machen?

Ganz einfach: Die anderen bereits vorgestellten Glutenunverträglichkeit Tests bieten keine 100%ige Sicherheit. Immer wieder kommt es vor, dass Leute bereits die Vermutung haben, dass sie kein Gluten vertragen, doch sie können es mit den zur Verfügung stehenden Test nicht nachweisen. Nicht selten können Betroffene durch einen perfekt durchgeführten Selbstversuch dennoch für sich feststellen, dass sie ohne Gluten auf einmal Beschwerdefrei sind. Besonders für diese Menschen lohnt sich die Durchführung eins Gluten-Tests im Selbstversuch besonders – aber auch alle anderen können mit dieser Methode endlich Klarheit bekommen  – und das wenigstens von Anfang an mit einer 100%tigen Sicherheit UND ohne auf andere Leute angewiesen zu sein.
Mit einer genauen Anleitung schafft also auch ein mit Gluten unerfahrener Mensch einen solchen Test erfolgreich durchzuführen.

 

Warum sollten Sie einen Gluten Test machen?

Die Glutenunverträglichkeit ist weiter verbreitet, als man das bis vor wenigen Jahren noch annahm. Das Getreide, dass wir konsumieren, ist durch Züchtungen gezielt verändert worden, um besser für die Versorgung der stetig wachsenden Weltbevölkerung zu taugen. Doch viele Menschen scheinen diese „unnatürlichen“ Getreide nicht zu vertragen.

Glutenunverträglichkeit Test MannSo kann es auch sein, dass Sie zu diesem Personenkreis gehören.
Weiterhin sollten vor allem Menschen einen Glutenunverträglichkeit Test machen, die

Eine frühzeitige Erkennung einer Glutenunverträglichkeit ist wichtig, um Folgeschäden zu vermeiden. Wie man sich gut vorstellen kann, leidet ein Körper erheblich schaden, wenn die Aufnahme wichtiger Stoffe wie Vitamine und Co. nicht funktioniert. Außerdem berichten die Betroffenen, dass die glutenfreie Ernährung im Falle einer Glutenunvertäglichkeit zu einer enormen Erhöhung der Lebensqualität führt, da die Vielzahl an Glutenunverträglichkeit Symptomen den Alltag sehr erschweren.

 

Leiden Sie an typischen Beschwerden? Lesen Sie mehr über

Glutenunverträglichkeit Symptome